Im Beisein von zahlreichen, interessierten Zuschauern, sowie 1. Bgm. S. Busch und Feuerwehrreferent M. Busch unterzogen sich 4 Gruppen der FF Selbitz der Leistungsprüfung technische Hilfeleistung "THL" und "Wasser". Als Wertungsschiedsrichter fungierten hierbei die Kreisbrandmeister T. Dick, T. Popp und M. Muck.  Die teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden der FF Selbitz bewiesen, dass Sie die an sie gestellten Anforderungen beherrschen und absolvierten die Leistungsprüfung in beiden Bereichen erfolgreich.

Bei der Leistungsprüfung "THL" wurde ein Verkehrsunfall mit verletzter Person simuliert. Hier galt es, nicht nur die praktische Anwendung der Rettungsgeräte, wie z.B. Rettungsspreizer / Rettungsschere zu beherrschen, sondern auch Fragen zur Fahrzeugbeladung und der Einsatzgeräte zu beantworten. Neben der eigentlichen Personenbefreiung musste eine Verkehrsabsicherung und auch der notwendige Brandschutz erstellt werden. Dies in einer vorbestimmten Zeit, welche nicht überschritten werden darf.

Im Bereich der Leistungsprüfung "Wasser" musste ein Löschangriff durchgeführt werden, welcher ebenfalls in einer bestimmten Zeit zu absolvieren war. Auch hier mussten durch die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen belegen. Ebenso wie z.B. das Anlegen von Rettungsknoten etc.!

Bei beiden Prüfungen ist ein geordneter, ruhiger und zielgerichteter Einsatz notwendig, um den erwünschten Erfolg zu erzielen.

Dass die Teilnehmer die Anforderungen beherrschen, wurde ihnen nicht nur durch die bewertenden Schiedsrichter, sondern auch durch den 1. Bgm. S. Busch und dem  Feuerwehrreferenten M. Busch bescheinigt. Beide bedankten sich für den gezeigten Einsatz und bekräftigten das Vertrauen, welches die FF Selbitz bei allen genießt. In diesen Dank schlossen sie auch die ständige Bereitschaft aller Kameraden und Kameradinnen ein, sich stets weiterzubilden, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Die Endstufe der Leistungsprüfung "THL" erreichten nachst. Kameradinnen und Kameraden:

Timo Schimmel

Dominik Haberland

Manuel Görlich

Rebecca Laubmann

Die Endstufe der Leistungsprüfung "Wasser" erreichten nachst. Kameradinnen und Kameraden:

Martin Schmidt

Peter Schletter

Dominik Sell

Patrick Schulz

Jürgen Wülfert

leistungsprfung 2018 371